Pressenkalibrierung


Sensoren-8000to_MessungWir kalibrieren Presskraftmesssysteme dynamisch, das bedeutet:
Das Werkzeug wird ausgebaut und der Sensor in der Werkzeugaufnahme plaziert.
Die Maschine belastet unseren Sensor in normaler Arbeitsgeschwindigkeit.
Mit schnellen Aufzeichnungsgeräten halten wir die dabei auftretende Kraftspitze fest und
gleichen die Anzeige der Maschinenausrüstung ab. Dadurch ist sichergestellt, dass die
tatsächlich auftretende Spitzenkraft auch korrekt angezeigt wird.

Zur Kalibrierung stehen folgende Referenzsensoren zur Verfügung:

Sensor Nennkraft Höhe Durchmesser Kalotte Kombi Signal Signal Gewicht
Nr. (kN) (mm) (mm) mit (mV/V) 0/00 ) ca. (kg)
1 20.000 302 300 nein 2 2,984 5,968 167
2 20.000 302 300 nein 1 3,076 6,152 167
3 25.000 324 408 ja 4 1,275 2,550 280
4 25.000 324 408 ja 3 1,500 3,000 280
5 15.000 246 296 ja 1,840 3,680 133
6 10.000 186 300 / 212 ja 7 1,330 2,660 103
7 10.000 186 300 / 212 ja 6 1,415 2,830 103
8 5.000 166 220 / 150 ja 1,458 2,916 49
9 100 120 155 / 55 nein 3,703 7,406 20
10 250 90 155 / 50 nein 4,620 9,240 20
11 2.000 242 136 nein 12 , 13 1,376 2,752 28
12 2.000 200 / 242 136 nein 11, 13 1,431 2,862 28
13 2.000 200 / 242 136 nein 11 , 12 1,434 2,868 28
14 20.000 301 300 nein 1/2/15 167
15 20.000 301 300 nein 1/2/14 167

 

Liste der Verfügbaren Referenzsensoren als  PDF

Comments are closed.